Terrassenfliesen

Bild zum Artikel Terrassenfliesen

Stilvoll wohnen – auch in der Freiluftoase.

In unserer großen Fliesenausstellung Am Juliusturm 24 finden Sie alles, was Sie für ein optisch und technisch perfektes „Wohnzimmer im Freien“ brauchen: Beläge aus Naturstein oder keramischen Fliesen, 2cm Fliesen direkt für den Außenbereich, jede Menge Know-how, intelligente Konstruktionsaufbauten, Profi-Tipps und Kontakte zu zertifizierten Handwerkern.


Wenn Sie in der Freiluftsaison viel Zeit auf Ihrem Balkon oder der Terrasse verbringen, soll es dort natürlich auch stilvoll und wohnlich zugehen. Geschmackvolles Mobiliar ist das eine, es braucht aber auch einen würdigen Rahmen: schöne Beläge aus Naturstein oder keramische Fliesen und Platten. Bergmann & Franz bietet Ihnen eine große Auswahl an designorientierten, hochwertigen Fliesenserien in allen Farben und Formaten, mit denen Sie Ihren Wohnstil auf den Außenbereich übertragen können.

Natürlich schön und praktisch.


Wer ein natürliches Ambiente bevorzugt, wird Fliesen in minimalistischer Schiefer-, Beton- oder Zementoptik lieben. Im Aussehen kommen sie ihren natürlichen Vorbildern inzwischen sehr nah. Doch die keramischen Natursteinnachbildungen sind deutlich pflegeleichter und widerstandsfähiger als ihre Vorbilder. Das bewährte Material ist frostbeständig, rutschhemmend, kratzunempfindlich und erfordert nur einen minimalen Pflege- und Reinigungsaufwand. Gerade im Außenbereich ist Robustheit gefragt, denn die Fliesen müssen ja nicht nur mit meteorologischen Einflüssen, sondern auch mit Fettspritzern, Grillkohlenglut und Rotwein fertig werden.

Keramikfliesen bieten Ihnen die Möglichkeit, einen fließenden, schwellenlosen Übergang zwischen innen und außen herzustellen. Dadurch entsteht ein Gefühl von Weite und Großzügigkeit. Außerdem gibt es zahllose Formteile, um Wandabschlüsse, Treppen, Ecken oder Vorsprünge optisch und technisch perfekt zu gestalten.

Ein Fall für zwei: BF + Fliesenfachleute.


Damit Sie lange Freude an Ihrem Außenbereich haben, gehört der Bau von Terrasse oder Balkon in die Hände eines Fliesenfachmannes. Er muss 1.) die baulichen Gegebenheiten vor Ort prüfen, 2.) die geeignete Verlegeart wählen und 3.) ein passendes Entwässerungssystem installieren, um das anfallende Wasser ableiten zu können. Die Industrie hält dafür intelligente Konstruktionsaufbauten bereit, die Bergmann & Franz selbstverständlich im Sortiment hat.

Werden diese Schritte nicht eingehalten, können Regen, Schnee und hohe Temperaturschwankungen den Traum vom perfekten Balkonien schnell zum Alptraum werden lassen. Der sieht dann so aus: eindringendes Sickerwasser, Fugenausblühungen, Abplatzungen. Die Beseitigung solcher Schäden kostet Zeit und Geld.

In unserer Fliesenausstellung treffen Sie auf Handwerker, mit denen Sie sich beraten können. Außerdem vermitteln wir Ihnen gern den Kontakt zu einem Fliesenfachmann, der sich mit unseren Produkten auskennt. Einfach vorbeikommen!

Oben hui, unten pfui? Nicht mit Bergmann & Franz.

Über den Wohlfühlfaktor auf Balkon oder Terrasse entscheidet zunächst, was diese „obenrum“ tragen. Doch genau so wichtig ist das Untendrunter. Da kein Fliesenbelag völlig wasserdicht ist, besteht immer die Gefahr, dass sich der Estrich mit Wasser vollsaugt. Außerdem kann es bei hohen Temperaturschwankungen passieren, dass Fliesen und Untergrund sich unterschiedlich ausdehnen. In der Folge entstehen in den Fugen Risse, durch die bei Regenfällen Wasser eindringt. Es sickert in den darunterliegenden Estrich, der sich bei einer Stärke von 5 cm mit bis zu zehn Litern pro Quadratmeter vollsaugen kann. Bei kalter Witterung gefriert das im Estrich gespeicherte Wasser – Fugen und Fliesen reißen oder lösen sich. Nun kann noch mehr Wasser eindringen und bald ist die schöne Terrasse hin. Besonders bedenklich ist die Lage auf Dachterrassen. Dringt aufsteigendes Wasser nämlich ins Mauerwerk ein, bilden sich in den Innenräumen womöglich Feuchtigkeit und Schimmel. Abhilfe schafft hier pfiffige Drainagesystem: eSKa-Drain®.

Das Prinzip bei eSKa-Drain® besteht darin, den Estrich, den Fugenmörtel und den Fliesenkleber mit einer Zweikomponenten-Harzmischung als Bindemittel anzureichern. In den Fugenmörtel und den Kleber wird außerdem Quarzsand zugegeben. Da dieses Bindemittel wasserbeständig und außerdem wasserdurchlässig ist, werden Estrich, Fliesenkleber und Fugenmörtel es auch. Die Feuchtigkeit wird einfach in den Erdboden abgeführt. Frostschäden und hoher Wasserdampfdruck können gar nicht erst entstehen. Das eSKa-Drain®-System entwickelt seine „abführende“ Wirkung sowohl auf Terrassen als auch Balkonen (wenn nötig auch auf Wegen und Einfahrten). Auf die Verwendung von Drainagematten oder –rosten können Sie dann getrost verzichten.

Am besten, Sie informieren sich in unserer Fliesenausstellung, Am Juliusturm 24, 13599 Berlin Spandau.

Zusätzliche Ideen finden Sie auch bei Weber und PCI.