Immer ein heißes Eisen: Brandschutztechnische Sanierungen.

In der täglichen Arbeit nimmt der Bereich der brandschutztechnischen Sanierung immer mehr Raum ein. Die qualifizierte Bearbeitung dieser Anforderungen ist für alle Beteiligten von entscheidender Bedeutung. Hierzu gehören die richtige Planung, Abstimmung, Dokumentation sowie die Auswahl geeigneter Produktlösungen, aber auch die Abnahme und der qualifizierte Umgang mit eventuellen Abweichungen.

Unser Brandschutzseminar, das wir gemeinsam mit unserem Industriepartner Viega anbieten, bringt Sie in allen Punkten auf den aktuellen Stand.

Seminarschwerpunkte:

Anforderungen an Brandschutz

  • Änderungen der bauordnungsrechtlichen Regelungen
  • Musterbauordnung und Musterverwaltungsvorschrift für technische Baubestimmungen

Planung und Ausführung von Rohrleitungsanlagen und Abschottungen

  • Abstandsregeln nach Musterleitungsanlagenrichtlinie
  • Abstandsregeln nach DIBt
  • Regelungen und Lösungen bei Mischinstallationen
  • Abstände zu Fremdsystemen
  • Umgang mit Abweichungen
  • Viega Brandschutzlösungen
  • Bauteildurchführungen im Bestand

Zielgruppe

Fachhandwerker, Meister und Planer.
Max. 20 Teilnehmer.

Download von "bf_akademie_2.hj_2018_brandschutz_viega.pdf" (49,10 KB)

Anmeldung

Hiermit melden sie sich verbindlich für die obengenannte Veranstaltung an. Felder mit * sind obligatorisch.


Geschäftsbedingungen
Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Die Anmeldungen werden in Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Nach Abschluss des Seminars erhalten alle Teilnehmer eine Seminarurkunde sowie eine Rechnung. Wenn nicht anders angegebenen, gelten die jeweiligen Seminarpreise pro Person, zuzüglich Mehrwertsteuer.
Bei Abmeldung bis 14 Tage vor Seminarbeginn entstehen Ihnen keine Stornokosten. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Stornierungen innerhalb von 14 Tagen vor Seminarbeginn 50% des Seminarbeitrages, bei Stornierung oder Nichterscheinen am Veranstaltungstag die volle Gebühr in Rechnung gestellt werden muss. Selbstverständlich können Sie gerne eine Ersatzperson nennen. Wir behalten uns vor, das Seminar abzusagen – Sie werden natürlich rechtzeitig darüber benachrichtigt.