Hygiene in Trinkwasserinstallationen nach VDI/DVGW 6023 Kat. A

Die erfolgreiche Teilnahme an der Schulung der Kategorie A qualifiziert den Teilnehmer für die hygienebewusste Planung, Errichtung, Instandhaltung und den Betrieb von Trinkwasserinstallationen sowie für die erforderliche Unterweisung der Inhaber, Betreiber oder sonstigen Nutzern in die Trinkwasserinstallationen.

Gemäß Empfehlung des Umwelt-Bundesamtes sind Teilnehmer einer Schulung nach Kategorie A berechtigt, Probenahmestellen in Trinkwasserinstallationen auszu-wählen und zu bestimmen. Die VDI-Schulung ist Voraussetzung für die Durchfüh-rung einer Gefährdungsanalyse nach Trinkwasserver-ordnung § 16 Abs. 7.

Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein persönliches VDI-Zertifikat.

Seminarschwerpunkte:

  • VDI-lizensierte Schulung nach VDI/DVGW 6023
  • Prüfung nach VDI/DVGW 6023 Anhang D

Zielgruppe

SHK-Handwerksmeister: Ingenieure und Techniker sowie Meister der technischen Gebäudeausrüstung, technische Leiter aus Industrie und Mittelstand, Sachverständige, Fachplaner.
Max. begrenzte Teilnehmer.