Mit Outlook mehr erreichen

Tipps und Tricks für den professionellen Einsatz von Outlook.

Outlook ist vermutlich das mächtigste IT-Werkzeug in Ihrem Büro. Doch nur wenige Nutzer trauen sich an die Fülle der Funktionen heran, und so bleiben viele Potenziale auf der Strecke. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Outlook so einsetzen, dass es Ihren Büroalltag bestens unterstützt.

Erfahren Sie, wie Sie die E-Mail-Flut beherrschen und Ihre E-Mail-Ablage organisieren. Wie Sie mit der Kontaktverwaltung Ihren Kundenstamm verwalten und mithilfe des integrierten Kalenders immer den Überblick behalten – und vieles andere mehr. Von Ihrem neu erworbenen Wissen werden Sie tagtäglich profitieren.

Das Seminar richtet sich an alle, die bereits Erfahrung mit Outlook haben, bisher aber nur wenige Funktionen nutzen konnten. Wir üben gemeinsam mit der Version Outlook 2010. Die meisten Dinge lassen sich aber auch auf die Version 2007 übertragen.

Seminarschwerpunkte:

  • Überblick: Was kann Outlook (und was nicht)?
  • Outlook richtig einstellen und anpassen
  • E-Mail-Flut im Griff: E-Mails beantworten, weiterleiten, sortieren
  • Hat der schon mal angerufen oder beauftragt? Kunden und Vorgänge verwalten
  • Auftrag, Urlaub, Steuern: Mit dem Kalender Überblick über Termine behalten
  • Schluss mit der Zettelwirtschaft: Notizen in Outlook anlegen
  • Was musste heute gemacht werden? Aufgaben für sich und andere verwalten
  • Richtig suchen: Wie Sie schnell Informationen wieder finden

Zielgruppe

Vom Inhaber bis zur Bürokraft von Fachhandwerksunternehmen.
Max. 10 Teilnehmer.

Anmeldung

Hiermit melden sie sich verbindlich für die obengenannte Veranstaltung an. Felder mit * sind obligatorisch.


Geschäftsbedingungen
Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Die Anmeldungen werden in Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Nach Abschluss des Seminars erhalten alle Teilnehmer eine Seminarurkunde sowie eine Rechnung. Wenn nicht anders angegebenen, gelten die jeweiligen Seminarpreise pro Person, zuzüglich Mehrwertsteuer.
Bei Abmeldung bis 14 Tage vor Seminarbeginn entstehen Ihnen keine Stornokosten. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Stornierungen innerhalb von 14 Tagen vor Seminarbeginn 50% des Seminarbeitrages, bei Stornierung oder Nichterscheinen am Veranstaltungstag die volle Gebühr in Rechnung gestellt werden muss. Selbstverständlich können Sie gerne eine Ersatzperson nennen. Wir behalten uns vor, das Seminar abzusagen – Sie werden natürlich rechtzeitig darüber benachrichtigt.